Hintertuxer Gletscher

Auf stolzen 3.250m liegt die Bergstation der modernsten Zweiseil-Umlaufbahn der Welt - Pisten soweit das Auge reicht und traumhafte Panoramen von den Zillertaler Alpen bis zu den Dolomiten.

Die Pulverschneegarantie von Oktober bis Mai und die bis zu 12 km langen und beschneiten Talabfahrten machen den Hintertuxer Gletscher zu einem der führenden Ganzjahresskigebiete der Alpen.

Gletscherflohpark auf 3.250m von Juli bis September

files/icons/gletscherfloh.jpgMitten im Sommer eine Schneeballschlacht veranstalten oder im Schnee herumrutschen - gibt es nicht? Gibt´s doch - und zwar am Hintertuxer Gletscher. 

Den Namen erhielt der Gletscherfloh-Park von „Luis“ dem Gletscherfloh, der dort oben im ewigen Eis am Hintertuxer Gletscher zuhause ist und nun hofft, einige neue Spielgefährten zu finden.

  • Schneereifen-Karussell und Riesengondel
  • Bobbahn und Minilift auch für die Kleinsten
  • Schneefloh-Fotostation für Schnappschüsse

Bestes Sommerskigebiet der Alpen

Kaum ein anderes Sommerskigebiet bietet für Profis auch in der heißen Jahreszeit eine so große Anzahl an anspruchsvollen Abfahrten wie der Hintertuxer Gletscher. 18km Pisten und bis zu 10 Liftanlagen sind in Österreichs einzigem Ganzjahresskigebiet in Betrieb.

Die Snowboardszene trifft sich in Europas höchstgelegener Weltcup-Halfpipe im Better-Park Hintertux.